Aktuelles

Weihnachtsfeier der Carl-von-Heß’schen Sozialstiftung 2017

Im Rahmen der diesjährigen Weihnachtsfeier der Hammelburger Carl-von-Heß’schen Sozialstiftung gab der Stiftungsvorstand Herr Marco Schäfer einen zusammenfassenden Rückblick auf das Jahr 2016.
Neben der Neueröffnung des Seniorenzentrums Waldenfels in Bad Brückenau zählte Herr Schäfer den geplanten Erbau der Servicewohnen-Einheiten in Münnerstadt zu den prägenden Arbeitsprojekten der Carl-von-Heß’schen Sozialstiftung. Ebenso wie der Stiftungsratsvorsitzende und Landrat Herr Thomas Bold richtete auch der Stiftungsvorstand Herr Marco Schäfer seinen herzlichen Dank für das erfolgreiche Jahr 2016 an alle rund 450 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Von den Philipinen und aus Spanien zur Altenpflege nach Hammelburg

Von den_Philipinen_und_aus_Spanien_zur_Altenpflege_nach_HammelburgDas Projekt "triple win" vermittelt ausländische Pflegefachkräfte in deutsche Seniorenheime. Das soll nicht nur der Mangel an Altenpflegern ausgleichen.

weiterlesen auf mainpost.de

Die Klosterbrauerei ist Geschichte

Die Klosterbrauerei ist GeschichteklStück für Stück wird das Gebäude im Klosterareal abgerissen. Die Carl-von-Heß'sche-Sozialstiftung baut an der Stelle zehn bis zwölf Wohnungen.

Der Bagger steht auf einem riesigen Schuttberg und wühlt sich immer weiter. In drei Monaten wird von der früheren Klosterbrauerei nichts mehr übrig sein. "Es läuft alles planmäßig ab", sagt Georg Schreiner.

Weiterlesen auf Mainpost.de

Ein Fanal für Solidarität

Ein Fanal fuer SolidaritaetIm neuen Haus Waldenfels steht Inklusion ganz oben.

Schlüsselübergabe im neuen Haus Waldenfels mit (von rechts) Marco Schäfer, Vorstand der Carl von Heß'schen Sozialstiftung, Architekt Dieter Ben Kauffmann mit seinem Sohn sowie Stiftungsratsvorsitzendem und Landrat Thomas Bold. Fotos: Sigismund von Dobschütz

Weiterlesen auf Mainpost.de

Eine berufliche Heimat finden, in der Carl-von-Heß’schen Sozialstiftung

Heimat - ein für die meisten Menschen positiv belegter Begriff voller Wohlbehagen.

DSC 0106_bearbeitet_RGB_150Auch für die Hammelburger Carl-von-Heß’sche Sozialstiftung nimmt seit ihrer Gründung 1872 die Verbindung zur Heimat eine große Bedeutung ein.
Der im 18. Jahrhundert geborene Gründer Carl-von-Heß stellte zudem die Armen-, Kranken- und Altenfürsorge in den Mittelpunkt seines heimatverbundenen Wirkens.
Seither wuchs die kreiseigene Carl-von-Heß’sche Sozialstiftung innerhalb der Grenzen des Landkreises Bad Kissingen und mit ihr die Auslegung des eigenen Leitbildes.

„Wir wollen ein ORT zum LEBEN sein“ stand darin bereits im 19. Jahrhundert. Zusammengefasst stellt die Stiftung heute zudem den Wert des Menschen und die individuelle und fördernde Pflege in den Tätigkeitsmittelpunkt.

Aktuell betreibt die Carl-von-Heß’sche Sozialstiftung sechs Pflegeheime, zwei Servicewohnen-Einrichtungen, einen ambulanten Pflegedienst und eine Fachstelle für pflegende Angehörige
mit insgesamt ca. 450 Mitarbeitern.

Kontakt

Carl von Heß`sche Sozialstiftung
Ofenthaler Weg 18
97762 Hammelburg
Telefon (09732) 7886-100
Telefax (09732) 7886-101
info@vonhess-stiftung.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag

08:00 bis 12:00 Uhr

und

13:00 bis 16:30 Uhr

Stellenangebote

Wir sind immer interessiert an qualifizierten Pflegekräften.

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

Literatur

buch stifter 1

Das Buch über den Stifter und die Geschichte der Stiftung.

Erfahren Sie mehr