Willkommenstag 2022 - Carl von Heß Sozialstiftung begrüßt neue Auszubildende

am .

CvH Willkommenstag2022 Herzlich Willkommen in der Carl von Heß Sozialstiftung!

 Im neuen Ausbildungsjahr begannen 21 Frauen und Männer eine
 Ausbildung in der Pflege bei der Carl von Heß Sozialstiftung.

 

 „Sie sind uns wichtig. Ihre Ausbildung ist uns wichtig“, begrüßte Bernadette Vorndran, Fachbereichsleitung Ausbildung, die neuen Auszubildenden herzlich und stellte die Einrichtungen und weitere Leistungsbereiche der Carl von Heß Sozialstiftung vor.

Die Auszubildenden erhielten einen Überblick über das Ausbildungskonzept sowie das Qualitätsmanagement der Stiftung. Sie erhielten die allgemeine Sicherheitsunterweisung und lernten tätigkeitsbezogene Gefährdungen in der Pflege kennen.

Im Anschluss hießen Landrat und Stiftungsratsvorsitzender Thomas Bold sowie Stiftungsvorstand Marco Schäfer die Pflegeanwärterinnen und Pflegeanwärter „Herzlich Willkommen“. „Wertschätzung und Respekt gegenüber jedem Menschen steht, laut unserem Stiftungsleitbild, für uns an oberster Stelle“, betonte Marco Schäfer.

„Sie erlernen einen wichtigen und anspruchsvollen Beruf! Ich freue mich sehr, dass heuer so viele die Carl von Heß Sozialstiftung als Ausbildungsbetrieb gewählt haben. Wir brauchen engagierte Menschen wie Sie, um auch in Zukunft die Betreuung und Pflege unsere älteren Landkreisbürger sicherzustellen", so Thomas Bold in seiner Ansprache.

Zum Ausbildungsstart erhielten alle Azubis chicke Rücksäcke im CvH-Design.

Auch die Praxisanleiterinnen hießen die neuen Auszubildenden ebenfalls herzlich willkommen: „In allen unseren Häusern werdet ihr von uns betreut. Wir besitzen eine spezielle berufspädagogische Weiterbildung und sind Eure primären Ansprechpartner.“

Zwölf junge Menschen lassen sich zur Pflegefachfrau bzw. zum Pflegefachmann ausbilden, neun absolvieren die einjährige Ausbildung zur Pflegefachhelferin bzw. zum Pflegefachhelfer. Ausbildungsstandorte sind die Pflegeeinrichtungen der Carl von Heß Sozialstiftung in Bad Brückenau, Hammelburg, Münnerstadt, Oberthulba und Zeitlofs.

Die generalistische Pflegeausbildung ist ein neuer Pflegeberuf seit 2020. Drei bisherige Berufsbilder (Altenpfleger/-in, Gesundheits- und Krankenpfleger/-in, Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/-in) wurden in der neuen Berufsbezeichnung Pflegefachfrau bzw. Pflegefachmann zusammengefasst. Die Ausbildung dauert drei Jahre, insgesamt mindestens 2.100 Stunden Theorie und 2.500 Stunden Praxis, in denen erworbenes Wissen direkt umgesetzt wird. Die betriebliche Ausbildung ist deutlich umfangreicher und wird mit verschiedenen Kooperationspartnern (u.a. Akutkrankenhaus, stationäre Langzeitpflegeeinrichtung, ambulante Akut- und Langzeitpflegeeinrichtung, Psychiatrie, Pädiatrie) durchgeführt.

Die Ausbildung wird mit einer staatlichen Prüfung aus einem schriftlichen, mündlichen und praktischen Teil beendet. Der Abschluss entspricht den EU- Anforderungen und ist europaweit anerkannt.

 

Kontakt

Carl von Heß Sozialstiftung Hammelburg
Ofenthaler Weg 18
97762 Hammelburg
Telefon (09732) 7886-100
Telefax (09732) 7886-101
info@vonhess-stiftung.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag

08:00 bis 12:00 Uhr

und

13:00 bis 16:30 Uhr

Stellenangebote

Wir sind immer interessiert an qualifizierten Pflegekräften.
Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf oder benutzen sie unser Onlinebewerbungsformular.

Literatur

buch stifter 1

Das Buch über den Stifter und die Geschichte der Stiftung.

Erfahren Sie mehr

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.